Markus Lederer überragender Bayerischer Meister im Ringen

Bei den Bayerischen Meisterschaften im Ringen erkämpfte sich der Mietrachinger Markus Lederer den ersten Platz und ist nun Bayerischer Meister in der Gewichtsklasse bis 97 kg im griechisch-römischen Stil. In sechs Kämpfen blieb Lederer ungeschlagen – mit vier Überlegenheitssiegen, einem Schiultersieg und einem Punktsieg deklassierte Lederer regelrecht seine Konkurrenz. Damit aber nicht genug: auch im Freistil trat Lederer an und wurde Bayerischer Vizemeister.

mehr erfahren

Mietrachinger Ringer bei Bezirksmeisterschaften Niederbayern/Oberpfalz erfolgreich

Dass die älteste olympische Sportart einen ungebrochen hohen Stellenwert in Ostbayern hat, war auch dieses Jahr wieder bei den Bezirksmeisterschaften Niederbayern/Oberpfalz zu sehen. Insgesamt 235 Ringer aus neun Vereinen traten in Untergrießbach (griechisch-römischer Stil) und Geiselhöring (Freistil) an. Wegen des starken Schneefalls, waren in Untergrießbach zwar etwas weniger Teilnehmer am Start. Anders sah es aber eine Woche später in Geiselhöring aus. Mit Teilnehmern aus allen niederbayerischen und oberpfälzer Vereine war die Turnhalle des Gastgebes gut gefüllt. In parallel stattfindenden Kämpfen wurden die Sieger in allen Klassen ermittelt.

mehr erfahren

Mietrachinger Ringer landen zwei Siege zum Saisonabschluss

Im letzten Kampf der Saison konnten die beiden Mannschaften des SV Mietraching ihren Fans noch einmal eine Glanzvorstellung bieten. In der Oberliga Süd wurde der SC Isaria Unterföhring I mit einer Niederlage von 19:9 Punkten nach Hause geschickt. Im Vorkampf verwirklichte dann die zweite Mannschaft ihr gestecktes Ziel, die Meisterschaft in der Gruppenliga Süd zu gewinnen. Gegen den SC Isaria Unterföhring II siegte man klar mit 32:19 Punkten.
Trotz einer überzeugenden Vorstellung und einem deutlichen Sieg gegen Unterföhring reichte es für den SV Mietraching nicht, den Abstieg aus der Oberliga Süd zu verhindern. Denn gleichzeitig fieselte der AC Penzberg den TSV …

mehr erfahren

Mietrachinger Ringer ohne Chance beim Tabellenführer Anger

Nach drei Siegen in Folge mussten die Oberliga-Ringer des SV Mietraching wieder eine Niederlage einstecken. Gegen den neuen Meister der Oberliga Süd dem SC Anger unterlag man klar mit 25:8 Punkten.
Schon im Vorfeld hatte sich der SV Mietraching in seinem letzten Auswärtskampf der Saison beim SC Anger nicht viel ausgerechnet. Zu stark hatten sich die Gastgeber vor etwa 150 Zuschauer in der Mehrzweckhalle in Anger aufgestellt. Auf dem Weg zur Meisterschaft gingen sie somit kein Risiko ein und boten eine Mannschaft auf, der der SV Mietraching wenig entgegenzusetzen hatte. Für die Niederbayern ist diese Niederlage allerdings kein Beinbruch, da …

mehr erfahren

Zwei Siege für Mietrachinger Ringer in Traunstein

Wer hätte das gedacht: Mietrachings Oberliga-Ringer schafften beim heimstarken TV Traunstein mit einem tollen 18:12-Sieg eine kleine Sensation. Wenn auch die Gastgeber nicht mit ihrer stärksten Mannschaft antreten konnten, so haben sie noch genügend weitere gute Athleten in ihren Reihen, die erst einmal besiegt sein wollen. Vor allem verdienten sich die Mietrachinger diesen Erfolg erneut durch eine starke kämpferische Leistung, zumal man in der leichtesten Gewichtsklasse wieder vier Zähler kampflos abgeben musste.

mehr erfahren

Mietrachinger Oberligaringer feiern ersten Sieg

Endlich geschafft: Mietrachings Oberligaringer können doch noch gewinnen. In einem an Dramatik kaum zu überbieten Heimkampf siegten die Gastgeber gegen einen stark auftretenden AC Penzberg mit 14:11 Punkten. Auf die Frage vor dem Kampf an Abteilungsleiter Markus Graßl, als die Aufstellungen beider Teams bekannt waren, wie die Chancen stehen, lautete seine Antwort: „Wenn wir heute nicht gewinnen, dann gewinnen wir keinen Kampf mehr in dieser Saison“. Allerdings wusste er auch, dass es verdammt eng werden würde und der Sieg nur über einen enormen Kampfgeist erzwungen werden konnte. Und die Mannschaft des SV Mietraching beherzigte diese Tugend vom ersten bis zum …

mehr erfahren