Kampfstarke Vorstellung der Mietrachinger Bayernliga-Ringer

Es war schon beeindruckend wie die Bayernliga-Ringer des SV Mietraching vor etwa 100 Zuschauern in der Schulturnhalle gegen den SC Anger II aufgetreten waren. Sie kämpften die Gäste klar und sicher mit 21:9 Punkten nieder. Im Vorfeld war man sich nicht sicher ob ein derart klarer Sieg zustande kommen würde. Die Reserve von Anger hatte nämlich drei Athleten der ersten Mannschaft aufgeboten, die auch die einzigen Punkte holten. Umso mehr ist der Erfolg der Mietrachinger zu bewerten, denn man sprang durch diesen klaren Sieg, nach Beendigung der Vorrunde, punktgleich an die Tabellenspitze mit der Bundesliga-Reserve vom SV Wacker Burghausen.

mehr erfahren

Kantersieg für Mietrachinger Bayernliga-Ringer in Westendorf

Bestens verdaut haben die Mietrachinger Bayernliga-Ringer die Heimniederlage gegen den SV Wacker Burghausen II. Denn am vergangenen Wochenende konnten sie mit einer beeindruckenden Leistung bei der zweiten Mannschaft des TSV Westendorf einen Kantersieg feiern und diese Niederlage vergessen machen. Lediglich zwei Partien mussten die Mietrachinger bei den Ostallgäuern bei ihrem klaren 31:5-Sieg abgeben. Vor allem nach der Pause konnten die Hausherren dem Druck der Niederbayern nicht mehr Stand halten, wobei sie alle fünf Begegnungen abgeben mussten. Mit diesem Sieg konnte man Tuchfühlung halten auf den Tabellenführer von der Bundesliga-Reserve vom SV Wacker Burghausen.

mehr erfahren

Mietrachinger Bayernliga-Ringer beim TSV Westendorf II

Im letzten Auswärtskampf der Vorrunde geht es für die Bayernliga-Ringer des SV Mietraching ins Ostallgäu zum TSV Westendorf II. Nach der Heimniederlage gegen den Titelaspiranten vom SV Wacker Burghausen II gilt es für den SV Mietraching wieder nach vorne zu schauen und seine Kräfte neu zu bündeln für die kommenden Aufgaben. Somit geht es gegen den Tabellen Vorletzten vom TSV Westendorf erneut eine gute Leistung abzuliefern.

mehr erfahren

Bayerncup-Abschluss der Orientierungsläufer

Im Kröninger Forst bei Kampfrain in der Nähe von Landshut fand der letzte Bayerncup-Lauf der Orientierungslauf-Saison statt. Der Ausrichter OLV Landshut hatte auf den Mitteldistanz Strecken viele kurze Postenabstände mit ständigem Bestandswechsel parat, so dass man neben dem sehr hohen Lauftempo das schnelle Umschalten beim Orientieren nicht außer Acht lassen durfte. Leider waren an diesem Tag die Postenstandorte wieder sehr „Dickicht lastig“.

Grund zum Jubeln gab es auch für den SV Mietraching trotzdem:
Beim SV Mietraching glänzte Laura Faltejsková (D-12) mit einem Sieg, Maria Lange (D-Elite) landete auf Platz zwei und Felix Fischl (H15-16) erlief sich Platz drei.

Weitere Platzierungen:
D-12: Faltejsková Laura (1.); Zimmermann …

mehr erfahren

Mietrachinger Ringer beim AC Penzberg

Für die erste und zweite Mannschaft des SV Mietraching stehen an diesem Wochenende die Auswärtskämpfe in Penzberg an. Die Bayernliga-Mannschaft will dabei ihre weiße Weste in Oberbayern behaupten und mit einem Erfolg weiterhin in der Erfolgsspur bleiben. Allerdings wird dies kein Spaziergang werden, betrachtet man das Ergebnis vom letzten Jahr, als die Mietrachinger im Rahmen der Oberliga Bayern mit 7:18 Punkten deutlich Federn lassen mussten.

mehr erfahren